Tote Hose im Westhafen Mariehamn

Der grosse in der Saison oft übervolle Westhafen von Mariehamn hatte sich zu Mittsommer noch mehr gelehrt.
Hier wollte ich Mittsommer nicht verbringen. Und auch die „City“ versprach nichts. Viele Locations geschlossen.
Das is mir bekannt, die Aländer verbringen Mittsommer gern privat mit Familie und Freunden, es gibt nicht viele öffentliche Veranstaltungen.
Also suchte ich Mittags nach dem Einkauf eine Alternative.
Die habe ich hier nur 10 sm entfernt in Rödhamn einem Clubhafen der ASS (Alandische Seglervereinigung gefunden. Es gab eine Traditionelle Zeremonie die mir gut gefiel. Dass beste: Abends endlich Sonne……









Autor: Sailing-Rainer

Langzeittörns in Nord- und Ostsee mit Sy Swantje (EMKA 29 HT) Gern auch einhand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s