Mjältön: Gipfelsturm

Den Ausblick von der höchsten Insel der Ostsee (235 m) will ich mir natürlich gönnen.
Also heisst es, nachdem ich einen schönen Tag auf dem Boot in der Lagune verbracht habe, mit dem Schlauchboot an Land.
Anhand eines Planes informiert und ein Wegweiser zeigt den Weg zum höchsten Punkt der Insel.
Zunächst durch Wiesengelände, dann Wald und dann immer höher hinauf.
Später sehr unwegsam und mehr klettern als gehen über Felsen un Baumwurzeln.
Aber die gut 1 stündige Tour hinauf lohnt sich. Der “ Gipfel“ ist erreicht.
Zwei hilfsbereite Wanderer machen sogar ein Foto von mir.
Ja – und das sind Schweizer Segler. Wer denn sonnst klettert auf Berge.
Eine fantastische Rundumsicht.
Der Abstieg ist schnell geschafft.
Und meine Swantje schwimmt zum Glück auch noch dort.

























Autor: Sailing-Rainer

Langzeittörns in Nord- und Ostsee mit Sy Swantje (EMKA 29 HT) Gern auch einhand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s