Tjärö: Leider nicht mehr bewirtschaftet

Wie wir heute leider feststellen mussten ist die Insel Tjärö verweist.
Alle Gebäude – die Haupthäuser mit Restaurant und Café und die mietbaren kleinen niedlichen Gästehäuser sind verschlossen.
Schade um diese schöne Insel – einst eine Perle hier in der Gegend mit fröhlichem Sommertreiben.
Wir wissen nicht was passiert ist und welche Hintergründe es gibt.
Eine Suche im Internet brachte nichts zu Tage.
Trotzdem liegen wie wir noch einige Yachten am Anleger. Allerdings keinerlei Versorgung.
Uns fehlt jetzt akut Wasser.
Hoffentlich geht es eines Tages irgendwie weiter.
Nachstehend noch einige Fotos.
Irgendwie stimmt einen das ganze traurig.









Autor: Sailing-Rainer

Langzeittörns in Nord- und Ostsee mit Sy Swantje (EMKA 29 HT) Gern auch einhand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s