Portofino: Eine Nachlese in Bildern

Vor einer Woche waren wir auch in Portofino. Nur ca. 35 km von Genua entfernt.
Jenes bekannte ehemalige Fischerdorf an der natürlichen Hafenbucht mit den malerischen Häusern.
Der Focus schrieb 2011 vom teuersten Fischerdorf der Welt.
Also waren wir schon drauf eingestimmt und bezahlten die 11 € für 2 h Parken im Parkhaus anstandslos.
Ein Cafébesuch trieb uns jedenfalls nicht in den Ruin. Und die Atmosphäre war nett.
Wer mehr wissen möchte, kann auch hier nachlesen
http://www.portofino-italien.de/

Dieter, du möchtest immer noch hin?
Dann hier statt vieler Worte noch einige Bilder zum Appetit anregen😊

Autor: Sailing-Rainer

Langzeittörns in Nord- und Ostsee mit Sy Swantje (EMKA 29 HT) Gern auch einhand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s