Korinth-Kanal, der teuerste Kanal der Welt

…wissen wir nicht, aber immerhin haben wir für die Cockatoo heute morgen 150 € für die Passage durch den Korinth-Kanal bezahlt.
Wer näheres über den Kanal wissen möchte, kann hier nachlesen
http://www.esys.org/rev_info/Griechenland/korinthkanal.html
Die Fahrt hierher von Kilada bis heute morgen um 05:00 war relativ unbeschwert. Allerdings wechselnde Winde in Richtung und Stärke bis gut 30 knoten. Häufig musste die Maschine ran. Im winzigen Vorhafen des Korinth-Kanal konnten wir an einer Schute festmachen und 2 h Schlaf tanken, bevor wir gegen 07:30 von einem Arbeitsboot vertrieben wurden.
Hannes wurde in das Betriebsgebäude zu einem missmutigen Angestellten zitiert und durfte ein Formular ausfüllen sowie die 150 € abdrücken.
Dann ging es aber zügig. In Gesellschaft eines Arbeitsbootes und eines Schleppers passierten wir den Kanal, nachdem am Eingang sich eine Brücke in Wasser abgesenkt hatte.
Jetzt sind wir bereits im derartigen Golf von Korinth und werden bei Patras und der großen Brücke in den Golf von Patras einlaufen.
Bis zum Ionischen Meer und unserem Absprung nach Sizilien sind es noch gut 100 sm.
Mag sein, das wir aber wegen eines umfangreichen Tiefs welches von Tunis nach Sizilien zieht, im Golf von Patras verweilen. Unser mitgebrachter Wetterschreiber für die Navtex-Frequenzen und die des DWD funktioniert prima, so daß wir über die Wetterentwicklung laufend informiert sind😁















Autor: Sailing-Rainer

Langzeittörns in Nord- und Ostsee mit Sy Swantje (EMKA 29 HT) Gern auch einhand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s