Start in Lagos Richtung Vigo

Der Start hatte sich etwas verzögert, weil wir nach dem Tanken sicherheitshalber den Hohlraum im vorderen Backbordschwimmer gepeilt hatten.
Durch das Inspektionsluk konnten wir mit Hilfe der kleinen Tauchpumpe eine nicht unerhebliche Wassermenge abpumpen. Wir hatten diesen Hohlraum in Griechenland trockengelegt.
Dann ging es aber los.
Wir haben jetzt ca. 350 sm an Portugals Westküste Richtung Vigo vor uns.😊









Autor: Sailing-Rainer

Langzeittörns in Nord- und Ostsee mit Sy Swantje (EMKA 29 HT) Gern auch einhand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s