Höga Kusten: Natur und Shoppen

Von unserem Naturcampingplatz aus hier am Mörtsjön nahe Ramvik können wir prima Erkundungen im Gebiet der Höga Kusten unternehmen.
Gestern sind wir im Küstengebiet ROTSIDAN mit eigentümlicher Felsformation und Vegatation (blank gewaschene sanft ins Meer auslaufende Felsen) gewandert. Was auf der Karte zunächst nicht weit aussah, war aber dann doch anstrengend. Wir hatten zunächst nicht den Weg ans Meer gefunden und mussten uns regelrecht einen Weg durch wilde Vegetation bahnen. Dann aber die Belohnung: Ein Herrlicher Blick auf das Meer und später ein ganz passabler Weg auf den Felsen, der nur selten durch Geröllfelder unterbrochen wurde.
Nur mit ganz wenig Wehmut schaute ich auf vorbeiziehende Segler.
Wir staunten nicht schlecht, als wir später in ein wahres Badeparadies gelangten. Ja, hier war in ca. 500 m Entfernung ein Parkplatz und die Sonnen- und Badehungrigen hatten es nicht weit.
Zurück gings weiter landeinwärts über schöne Waldwege.
Heute war dann Shopping in Örnsköldsvik angesagt. Auch Ilse soll ja zu ihrem Recht kommen. Und ich konnte ihr den Platz zeigen an dem ich vor einem Jahr mit Swantje gelegen hatte.
Nun genießen wir noch unseren Campingplatz🌅
Morgen starten wir zu einer Wanderung in den Skuleskogen Nationalpark. Mal sehen, ob wir es schaffen, den Skulleberget mut seiner herrlichen Aussicht zu erklimmen?

Autor: Sailing-Rainer

Langzeittörns in Nord- und Ostsee mit Sy Swantje (EMKA 29 HT) Gern auch einhand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s