Mit RNLI-Socken weiter gen Norden

Sicher ist sicher habe ich mit gedacht und bei der Rettungstation der RNLI hier in Amble zwei wunderbare Socken angeschaft.
Und Gert hat zur Sicherheit eine 2. „Navigations-Tischdecke“ angeschafft.
Die Royal National Lifeboat Institution ist ähnlich der DGzRS auf Spenden angewiesen und hilft mit seinen zahlreichen Freiwilligen Leben retten auf See.
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Royal_National_Lifeboat_Institution

Nun kann uns nichts mehr aufhalten auf unseren weiteren Weg gen Norden.
Morgen gegen 12:00 laufen wir nach Eyemouth.

Autor: Sailing-Rainer

Langzeittörns in Nord- und Ostsee mit Sy Swantje (EMKA 29 HT) Gern auch einhand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s