Reiseplanung

Gestern abend brannte der Himmel.
Wir wehren uns aber entschieden dagegen, das das vom Whiskykonsum beeinflusst nur scheinbar so aussah.
Abend war für uns bereits klar das ein Auslaufen heute unvernünftig wäre.
Auf Grundlage der vorzüglichen Wetter-App SEAMAN (Wetterwelt) haben wir diese Entscheidung getroffen. Vermutlich war das gestern ein persönlicher Wink von Meno Schrader.
Was haben wir an der Nordostspitze von Irland bei 30 kn Böen verloren?
Morgen ändert sich das Bild: westl. Wind und die Stärke nimmt ab.

Dann werden wir halt morgen gegen 07:00 starten.
Gern werden wir die Rathlin Insel besuchen, aber aufgrund der auch in den nächsten Tagen unbeständigen Wetterlage laufen wir ggf. bis Glenarm durch.
Dafür ist ggf. ein Abstecher zur ISLE OF MAN vorgesehen, was zunächst nicht auf unserem Tourplan stand.

We will see.
Alles eine Wetterfrage.

Heute gibt es übrigens gebratene Makrele.
Den frisch gefangen Schiff bekamen wir vom englischen Nachbarlieger🙂

Autor: Sailing-Rainer

Langzeittörns in Nord- und Ostsee mit Sy Swantje (EMKA 29 HT) Gern auch einhand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s