An Mooring Tonne vor Peel / Isle of Man

Heute morgen um 07:00 in Glenarm gestartet, liegen wir nun seit 18:30 nach 60 sm an einer Mooringtonne vor dem Docktor von Peel.
Etwas unruhig im Schwell. Wir schaukeln vein einer Seite auf die andere. Gut das das Wetter mitspielt. Nur eine laue Briese und etwas Sonne.
Heute abend gegen 23:00 werden wir nahe HW in den inneren Hafen fahren können.
Noch ist vor dem Docktor alles trocken gefallen.

Autor: Sailing-Rainer

Langzeittörns in Nord- und Ostsee mit Sy Swantje (EMKA 29 HT) Gern auch einhand

2 Kommentare zu „An Mooring Tonne vor Peel / Isle of Man“

  1. Da habt ihr euch ja wieder ein schönes ,kleines Mauseloch ausgsucht. Über Google earth habe i
    chmir den Hafen von oben schon mal angesehen und ihn als reizvoll empfunden. Der landausflug wird sicher sehr intressant werden.
    Soll es von hier wieder nach Irland rübergehen? na,wir werden sehen.
    Macht weiterso .

    Gefällt mir

    1. Hey Peter
      Peel auf der Isle of Man ist der bisher schönste Hafen unserer Reise !!!
      Und Man stand erst gar nicht auf dem Plan.
      Aber wie ein Engländer schon sagte
      FORGET THE PLAN WENN IT IS NECESSARY
      Rainer

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s