Royal Navy Submarine Museum in Gosport

Hier in Gosport gegenüber von Portsmouth war ein riesiges Service- Areal für die U-Boot Flotte der Briten.
Heute gibt es hier ein sehenswertes Museum.
Nach einem sehr reichhaltigen English Breakfast im Pub Nelsons sind wir gestern Vormittag dort hin.
Hauptattraktion ist die HMS Aliance, ein riesiges U-Boot, aufwändig an Land gestellt und restauriert. In einer Gruppe werden wir durch das Boot geführt bekommen alles erklärt und staunen über die aufwändige Technik dieser Kriegsmaschine.
Der Museumsbau beherbergt dann noch zwei weitere Exponate.
Die Holland I, das 1. U-Boot der Royal Navy. Vor Portsmouth auf dem Grund entdeckt und aufwändig gehoben.
Sowie ein Kleinst-U-Boot (Mighty Midgets) mit dem während des 2. Weltkriegs in fremde Häfen eingedrungen wurde, um dort Schiffe zu versenken.
Die oberen Stockwerke beherbergten noch allerhand Schautafeln, Kleidungsstücke und Fahnen usw. zur U-Boot Geschichte. Auch eine Vitrine mit Exponaten von Nazi- Deutschland war vorhanden.
Über Otto Kretschmer (UrUrOnkel von David) war allerdings nix in Erfahrung zu bringen.

Die ganze Ausstellung war nicht reißerisch aufgemacht. Es wurde halt die U-Boot Geschichte auch im kalten Krieg und im Falkland Krieg dargestellt.

Wie gut, das wir heute ein friedliches Europa haben, auch wenn die Briten meinen, allein besser klar zu kommen (Brexit).
Die kommenden Jahre werden es zeigen🙂

Autor: Sailing-Rainer

Langzeittörns in Nord- und Ostsee mit Sy Swantje (EMKA 29 HT) Gern auch einhand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s