Ostseeluft schnuppern

Das habe ich heute morgen gelesen:

Nimm dir Zeit zum Lesen, es ist der Brunnen der Weisheit.
Nimm dir Zeit zum Träumen, es bringt dich den Sternen näher.
Nimm dir Zeit, dich umzuschauen, der Tag ist zu kurz, um selbstsüchtig zu sein.

(Irischer Segensspruch, der in der Kirche von Sieseby auslag.)

Also nicht lange überlegt, da ich hier ja sozusagen im Trockendock liege (Abfahrt erst Dienstag).

Wieder ging’s mir der Seilfähre von Arnis ans andere Ufer. Knapp an Brodersby vorbei war das Seebad Schönhagen mein Ziel.

Seeluft schnuppern

Nen Hängefisch aus Metall für die Kajüte erstanden.

Erdbeerschmand-Torte und Kaffee

und dann setzte auf einmal die beruhigende Wirkung des Meeres ein.

Mittagsruhe am Strand !

Immer an der Promenade entlang ging’s zum Weidefelder Strand und von dort in das Olpenitz Dorf mit sensationellem Schlei-Blick.

Die Ostseebäder haben mir sehr gut gefallen. Nicht so überdreht ausgestattet.

Mit Rückenwind dann ratzbatz über die Schleibrücke zurück nach Kappeln.

Passte alles !

Zur Belohnung für den eifrigen Radler „Thunfischbrot mit Zwiebeln, Tomaten und Remoulade“.

Autor: Sailing-Rainer

Langzeittörns in Nord- und Ostsee mit Sy Swantje (EMKA 29 HT) Gern auch einhand

2 Kommentare zu „Ostseeluft schnuppern“

  1. Ja Rainer.du machst es richtig; Genieße das faule Leben solange wie möglich und schiebe die dunklen Wolken vor dir her.
    Wie du siehst, müssen es nicht immer ferne Länder sein,auch vor der Haustür liegen schöne Ziele.
    Mach weiter so. Gruß Peter.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s