An der Memel

Vorgestern waren wir gespannt auf unseren Tagestripp (250 km) vom Dargin See (Masuren) an die Memel in Litauen. Aber es ging bei moderaten Straßenverhältnissen überraschend gut. Von der Grenze bei Budzisko war kaum etwas zu bemerken (Schengen sei Dank!) Im Gegenteil: Eine Tankstelle führte sogar ein Symbol zum Laden von E-Autos. Die denken in Litauen scheinbar „vor“ und nicht „nach“ 😉

Nachmittags hatten wir den Campingplatz in Skirsnemune nahe Jurbarkas erreicht. Ein sehr weitläufiges Wiesengelände mit Teichen und Grillecken und reichlich Platz für jeden. Weiterlesen „An der Memel“

Zur Storchenschule in Masuren

Gestern sind wir über Straßen unterschiedlicher Qualität -von Autobahn bis übelster Schlaglochpiste war alles dabei – 200 km von Elbing an einen der nördlichen Seen in Masuren gefahren.

Camp Park Sonata am Nordufer des Dargin Sees war unser Ziel. Ein riesiges naturbelassenes Areal – so macht Camping Spaß. Weiterlesen „Zur Storchenschule in Masuren“

Kontrastprogramm: Altstadt Elbing und Radtour über Land

Die 80 km von Sopot hierher nach Elbing (Elblag) hatten wir rasch abgespult, so das wir schon vor 12:00 auf dem familiären Campingplatz direkt am Ufer der Elblag eintrafen. Ausgedehnte Mittagspause bei strahlendem Sonnenschein.

Nachmittaags ging’s in die Altstadt von Elbing. Weiterlesen „Kontrastprogramm: Altstadt Elbing und Radtour über Land“