In die Hunte zum Stadthafen Elsfleth

Vorgestern und gestern nutzte ich das gute Wetter nochmals zu einem Kurztripp.

Der südliche Wind in Böen 6 Bft verlangte mir als Einhandsegler einiges ab.

Kreuzen, Kreuzen……

Wir waren 3 Boote vom WVW Bremerhaven: Gert (auch solo!) auf Manta, Holger und Ralf auf Desperado und ich auf Swantje.

Wir hätten alle tollen Segelspaß und lagen nachher einträchtig nebeneinander im Stadthafen von Elsfleth.

Auf der Terrasse des Bistros „Panorama“ genossen wir den Blick auf „Großherzogin E.“ und ein vorzügliches Fischgericht, bevor der Abend im Cockpit von Desperado Ausklang.

Die Rückfahrt gestern war mit achterlichem Wind gemütlich.

Einhellige Meinung: Ein schöner Törn !!!

Die Tage in der auslaufenden Saison muss man zu nutzen wissen.

Autor: Sailing-Rainer

Langzeittörns in Nord- und Ostsee mit Sy Swantje (EMKA 29 HT) Gern auch einhand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s