Walk of Fame in les Sables

Wir gönnten uns gestern nochmals eine Radtour durch die wundervolle Naturlandschaft nach Les Sables.

Dabei hatte ich auch noch etwas im Hinterkopf: Ich wollte die 8 bronzenen Gedenkplatten der bisherigen Vendee‘ Globesieger ablichten, die dort in der Strandpromenade eingelassen sind.

Zunächst aber radeln mit einem Abstecher zur Flussmündung der Garchere

Dann weiter bis Les Sables.Auf den gut gekennzeichneten Radwegen macht das Laune.

In les Sable d’Olonne angekommen, erstmal nach 20 km am Anfang der Strandpromenade verschnaufen.

Wir laufen die fast 2km lange Strandpromenade ab

Bewundern Reste alter prachtvoller Bauten

Und den bei Ebbe breiten Strand

In einer Seitenstraße entdecke ich ein schönes in die Hauswand eingelassenen Muschelmosaik.

Und werfe nochmals einen Blick auf den Fischereihafen.

Die Gedenkplatten der Vendee‘ Globe Sieger habe ich alle fotografiert.

Hier die Sieger der bisherigen acht Rennen.

Und hier noch etwas zur Geschichte der Vendee‘ Globe Einhand-Regatta nonstop um die Erde, einer unbescheiblichen Herausforderung für die Skipper und die Boote (Rennmaschinen)

Geschichte des Vendee Globe

Autor: Sailing-Rainer

Langzeittörns in Nord- und Ostsee mit Sy Swantje (EMKA 29 HT) Gern auch einhand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s