Schön wär’s gewesen

Heute hätten wir Slip-Termin im WVW e.V. in Bremerhaven gehabt und auch meine SY Swantje wäre gekrant worden.

Ich weiß, ich klage auf hohem Niveau. Meiner Ilse und mir geht’s gut in unserem kleinen Haus mit Garten hier im Elbe-Weser-Dreieck.

Und ich habe als zusätzliches Hobby Radfahren in der Natur überaus schätzen gelernt. Zahlreichen Touren brachten mich bereits in die næhere Umgebung.

https://www.komoot.de/collection/920030/-beverstedt-touren

Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. In Abhängigkeit von der Corona-Krise gibt es ja irgendwann vielleicht doch noch eine kleine Segel-Restsaison???

Autor: Sailing-Rainer

Langzeittörns in Nord- und Ostsee mit Sy Swantje (EMKA 29 HT) Gern auch einhand

2 Kommentare zu „Schön wär’s gewesen“

  1. Moin Rainer,
    es ist halt wie es ist. Oder auch: Kanns nix bi moken, schitt ’s in ‚t Bett, schitt ’s in ‚t Loken. 😉
    Wi seilt mit de lütten Booten op den See. Is beter as nix.
    Grüße
    Uwe

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s