Morgen persönliches Ansegeln

Morgen früh starte ich einen Solotörn von Bremerhaven nach Wangerooge.

Das ist mein persönliches Ansegeln in Corona-Zeiten.

Schlafe heute Abend auf dem Boot und bin schon ganz hibbelig vor Vorfreude.

Die Stelton-Petroleumlampe macht es warm und gemütlich.

Autor: Sailing-Rainer

Langzeittörns in Nord- und Ostsee mit Sy Swantje (EMKA 29 HT) Gern auch einhand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s