Action on Land: 3-Sprung per Rad an die Elbe

Bin heute die 70 km zu unserem Corona-Sommersitz auf Krautsand geradelt.

Topp-Wetter. Ich war happy.

Das Elbe-Weser Dreieck eignet sich hervorragend zum Radfahren. Man findet immer schône Wege abseits der Hauptverkehrsstraßen. Seht selbst.

Morgen früh geht’s dann weiter nach Otterndorf (Kurzbesuch bei Freunden) und am gleichen Nachmittag dann wieder heim.🚴‍♀️

Aber nicht, das ihr denkt, ich hätte das Segeln aufgegeben. Ist in Corona-Zeiten halt schwieriger.

Mittwoch starte ich zusammen mit Gert auf seiner Manta mit der Abendtide zum Roten Felsen. Seit letzten Mittwoch darf Helgoland wieder angelaufen werden.

Wir beide freuen uns bannig.⛵ 😁

Autor: Sailing-Rainer

Langzeittörns in Nord- und Ostsee mit Sy Swantje (EMKA 29 HT) Gern auch einhand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s