Heute ist Äquinoktium

Dieser Tag muss doch gewürdigt werden.
Habt ihr’s nicht auch gemerkt ?
Heute ist Tag und Nachtgleiche

https://de.m.wikipedia.org/wiki/%C3%84quinoktium

oder einfacher gesagt Frühlingsanfang.

Von nun an gehts bergauf mit den Tageslicht-Stunden, sie sind ab heute länger als die Nacht. Ich bin dann immer in Aufbruchstimmung.

Auch dieses Jahr trotz Corona !
Ich habe ja Erfahrungen aus dem letzten Jahr, welches trotz alledem etliche schöne Segelstunden bescherte. Nicht der ersehnte große Törn, aber immerhin.
https://sailingrainer.com/segel-toerns-im-corona-jahr-2020/


Den Winter über habe ich fleißig am Boot gewerkelt:
Die Fenster erneut eingesetzt (mit Primer und speziellem Sika – jetzt hoffentlich zum letzten Mal)
Die alte Trumatic-Gasheizung ausgebaut.
Die Gasanlage mit Gaskasten und „Abfluss“ neu installiert – nur der Kocher hängt noch dran.
(Hurra ! Heute war Abnahme nach DVGW-Arbeitsblatt G 608. Ich habe alles richtig gemacht.)
Eine Diesel-Heizung installiert (zweckmäßiger auf Langfahrt, da ohne Versorgungsproblem.
Die Lenzpumpe samt Schläuchen gegen neue gewechselt.

Außen ist alles poliert – nur die Kajüte muss noch gesäubert, aufgeräumt und eingerichtet werden.

Also fast startklar für den geplanten Slipptermin am Sonntag 28. März.
Viele Eigner unseres Vereins möchten immer gerne eine Woche vor Ostern zu Wasser gehen 😉

Ich freue mich auf diesen Tag und schaue entspannt der Saison entgegen.

Am Ende wird alles gut !
Und wenn es noch nicht gut ist,
ist es noch nicht zu Ende.
(Ocar Wilde)

Autor: Sailing-Rainer

Langzeittörns in Nord- und Ostsee mit Sy Swantje (EMKA 29 HT) Gern auch einhand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s