Swantje auf der nassen Wiese mit neuem Herz

Heute hab ich noch mal den Liegeplatz von Swantje kontrolliert. Sie hat sich mit dem Heck noch etwas tiefer in ihr Bett gegraben.

Und dann habe ich die zwei neuen Vetus Verbraucherbatterien mit je 70 Ah eingebaut. Das ❤️ von Swantje schlägt wieder und die Solarzellen wissen wohin mit der Energie.

Als ich mit Gert hier gelegen hatte, starb eine der parallel geschalteten Batterien einen plötzlichen Tod und zog das ganze System runter. In der Nacht weckte mich der Batterie-Alarm. Nun ist alles wieder gut.

Ich freue mich auf den ersten Törn auf der Elbe, bei hoffentlich endlich wärmeren Wetter. Aber erst müssen wir nächste Woche Gert’s schickes kleines Motorboot auf der Weser bewegen.

Nachtrag:

Von dem Gewitter hat Swantje heute gegen 17:00 auch noch etwas abbekommen. Kostenlose Bootswäsche 😉

Autor: Sailing-Rainer

Langzeittörns in Nord- und Ostsee mit Sy Swantje (EMKA 29 HT) Gern auch einhand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s