Aktuelles

Makeup für SY Swantje

9. November 2018

Heute hab ich den Entschluss gefasst: Swantje bekommt ein neu lackiertes Deckshaus.

Nach 36 Jahren ist auch bei guter Pflege der Alterungsprozess unübersehbar: Das Gelcoat zeigt in einigen Bereichen mikroporöse Strukturen oder ist bis auf die Glasfaser abgenutzt. Das genügt meinem „Schönheitsideal“ nicht.

Hab also heute mit dem Schleifen begonnen (180er nass) – nun gibt es kein Zurück mehr. Nach vielem gedanklichen hin und her setze ich jetzt doch auf 2-Komponenten Lackierung. Im Frühjahr 2016 hatte ich mit De IJSSEL-2K-Lack den Rumpf per Schaumrolle lackiert und war mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Letztes Jahr beim Einbau neuer Makrolon-Scheiben, wurde folgerichtig der dortige rote Zierstreifen ebenfalls mit 2K lackiert.

Nun gehts also weiter: Schleifen, 2 mal Grund, 2 mal Schlusslack und dementsprechende Zwischenschliffe. Macht viel Arbeit, zudem gibt es viele kleine und keine große einfach zu bearbeitende Fläche.

Ob ich auch das Cockpit noch in Angriff nehme, hängt von der Witterung und dem Fortgang der Arbeiten ab. Eventuell nehme ich das erst nächstes Jahr in Angriff.

Ich bin voller Elan – packen wir es an !
Die schönen Fahrten, die ich in 2019 vorhabe, werden mich sicherlich die Arbeit schnell vergessen lassen.

Saisonende an der Nordsee

Mit der 7-wöchigen Segeltour rund Rügen und 6 Wochen „Action on Land“ im Baltikum sollte meine Reiselust in 2018 eigentlich gestillt sein. Es folgten jedoch noch
Der Helgoland-Törn
Der Fedderwarden-Törn
Und der Tripp nach Elsfleth
Das gemeinsame Absegeln von WYC und WVW Bremerhaven war dann der genussvolle Abschluss der Saison !

Action on Land: 6-wöchige Baltikumreise mit Wohnwagen

e80064236bc2b3a5ffff801dfffffff1

Der emotionale Höhepunkt dieser erlebnisreichen Landtour war für mich der Besuch von Käsmu (Dorf der Kapitäne) im Lahemaa-Nationalpark eben nordöstlich von Tallin am finnischen Meerbusen. 2007 war ich bis hier mit Swantje gesegelt.

Der Reiseblog beginnt hier

Frühjahrs-Ostsee-Törn 2018

1fc7640069453b45ffff8027ffffffef

In diesem Jahr -gestartet bereits 08. Mai- gönnte ich mir einen knapp 2-monatigen Ostseetörn. Unter dem Motto „Nordsee trifft Ostsee“ bereiste ich mit Michael und seiner Deep Blue im Konvoi zunächst die Schlei und dann sein Hausrevier Hiddensee und Rügen bei bestem Wetter. Ich war begeistert !
Der Reiseblog beginnt hier

Britain Round (2017)

Reiseweg Britain Round

Nach dem gelungenen Törn läuft Swantje am 02. August 2017 wieder in Bremerhaven ein.
75 Tage (davon 36 Hafentage) unterwegs und „Round GB“ eine Gesamtstrecke von 2150 sm zurück gelegt!
Mit großer Freude haben Gert und ich für unseren Törn „Britain Round“ auf der Preisverleihung des DSV am 24. März 2018 in Hamburg 2 (!) Preise entgegen genommen:

  • Gold in der Kategorie See
  • Arthur Doerwaldt-Wanderpreis für die beste Reise in einem Boot <10m

Den ersten Beitrag im Blog findet ihr hier