Videos

Britain Round (2017)

Mit großer Freude haben Gert und ich für unseren Törn „Britain Round“ auf der Preisverleihung des DSV am 24. März in Hamburg 2 (!) Preise entgegen genommen.
Gold in der Kategorie See
Arthur Doerwaldt-Wanderpreis für die beste Reise in einem Boot <10m

Über Haparanda zur Höga Kusten (2015)

27. Mai bis 31. August
Reisedauer 97 Tage, dabei 60 Häfen besucht und in 36 Häfen einen/mehrere Hafentage gegönnt
1500 sm Einhand (57 Tage) über Haparada zur Höga Kusten
1000 sm mit Gert (40 Tage) von Höga Kusten heim
Die Kreuzerabteilung des DSV prämierte den Einhand-Törn über Haparanda zur Höga-Kusten mit einer Medaille See Gold.

Nach Uusikaupunki (2014)

Zusammen mit Gert habe ich 2014 einen abwechselungsreichen Törn über 1800 sm zu den Alands absolviert und – so war es geplant – auch Naantali und Uusikaupunki an der finnischen Küste oberhalb von Turku angesteuert.
An den 44 Fahrtagen haben wir täglich im Durchschnitt 40 sm zurückgelegt und auch die Landerkundungen kamen an insgesamt 18 Hafentagen nicht zu kurz. 40 angelaufene Häfen sorgten für allerhand Abwechselung.

In den Solent (2013)

14 Tage Hinfahrt, 14 Tage in England, 14 Tage Rückfahrt. Allein 8 herrliche Tage konnten wir in unserem Zielgebiet Solent verbringen, Cowes, die Needles und etliche Flußmündungen erkunden, baden und uns von dem Hoch verwöhnen lassen, das sich just zu dieser Zeit über England festgesetzt hatte.

Lofoten-Törn (2012)

Hintour mit Gert zur Lofoteninsel Vaeroy
24 Fahr- und 8 Liegetage vom 20. Mai bis 20. Juni (1130sm)
Erlebnis- und Relax-Tour Lofoten mit Gert
13 Fahr- und 7 Liegetage vom 21. Juni bis 10. Juli (200sm)
Rückreise einhand von Bodö
20 Fahr- und 14 Liegetage vom 11. Juli bis 14. August (1070sm)

Zum Geiranger Fjord (2011)

Vom 19. Mai bis 24. Juli 66 Tage unterwegs, 41 Fahrtage und 1675 sm
Das avisierte Ziel Alesund und sogar der wunderschöne Geiranger-Fjord wurden trotz sturmbedingter acht (!) Hafentage in Thyborön erreicht.