WVW-Geschwaderfahrt nach Rechtenfleth

Unser Ziel war das Hermann-Allmers-Haus.

Aber von Anfang an:

Letzten Samstag folgten einige Boote der Einladung unseres Motorbootwartes zu einem Törn nach Rechtenfleth. Es konnte das Hermann-Allmers-Haus besichtigt werden. Das hörte sich interessant an und ich fuhr auf dem Von Hannes selbst konstruierten und gebauten Motor-Cat (zwei Tornado Rümpfe) mit.

Zuvor gab’s aber noch im WVW ein von Britta zubereitetes erstklassiges Frühstück.

Um 12:00 gingen dann die Boote in die Fischereihafen-Doppelschleuse

und steuerten Rechtenfleth einen Sielhafen an der Weser zwischen Dedesdorf und Sandstedt an.

Wir wurden dort herzlich aufgenommen und alle Boote fanden Platz.

Die Führung im Garten und im Hermann-Allmers-Haus selbst war äußerst interessant und informativ. Mir war vorher gar nicht gewusst welch interessante Persönlichkeit hier in der Marsch aufgewachsen ist und gelebt hat.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Hermann_Allmers

Nach einem erfrischenden Bier ging’s in Sausefahrt zurûck zum WVW.

Ein schôner Törn der allen gefallen hat !

Das nachfolgende Video bringt die Stimmung rüber

Autor: Sailing-Rainer

Langzeittörns in Nord- und Ostsee mit Sy Swantje (EMKA 29 HT) Gern auch einhand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s